Was Sie für Ihre Stimme tun können

Über den Zusammenhang von Stimme und Karriere und mein neuestes Buch „Mit Stimme zum Erfolg“ habe ich in einem Interview mit der C.H.BECK Pressereferentin Kathrin Moosmang gesprochen.

Warum ist die Stimme so wichtig für die Karriere?

Nun, es geht um den berühmten ersten Eindruck und die Frage: Wie komme ich an? Die Stimme spiegelt Ihre Persönlichkeit. Wer super kompetent ist, aber leise und monoton spricht, kann seine Stärken nicht voll ausspielen. Die Stimme ist unsere Visitenkarte.

Kann man etwas für seine Stimme tun?

Ja, das ist die gute Nachricht! Das meiste ist veränderbar. Viele Menschen wünschen sich eine warme, volle und angenehme Stimme, mit der sie sich auch emotional äußern können. Durch Stimmtraining kann jeder an der Modulation, an der Lautstärke und vielen anderen Merkmalen der Stimme arbeiten.

Wie lautet Ihr bester Tipp vor einem wichtigen Gespräch?

Ganz wichtig ist es, dass man seine Stimme vor einer Präsentation oder einer Rede aufwärmt. Dehnen Sie sich, gähnen Sie herzhaft und summen sie. Schicken Sie einen Ton in das Gähnen! Sie werden den Unterschied spüren!

Mit Stimme zum Erfolg

 

Diesen und viele weitere Tipps lesen Sie in meinem Ratgeber „Mit Stimme zum Erfolg“. Darin erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Stimme nicht nur reden, sondern auch begeistern und überzeugen können. Viele Beispiele und praxisorientierte Übungen helfen Ihnen, Ihrer Stimme das gewisse Etwas zu geben.

 

Was wünschen Sie sich von Ihrer Visitenkarte „Stimme“?