Magie und Markanz: Mit Genuss im Mittelpunkt stehen

Anziehungskraft – kann man das trainieren? Ja, das geht. „Magie und Markanz – Das Profiseminar für Stimme und Charisma“ ist ein besonders wirkungsvolles Format, das Monika Scheddin und ich für Frauen in Führungspositionen entwickelt haben. Ich habe mich mit Monika Scheddin darüber unterhalten, warum sich Frauen mit ihrer Stimme und ihrem Charisma beschäftigen sollten.

Nicola Tiggeler: Monika, was müssen weibliche Führungskräfte in Sachen Charisma noch lernen?
Monika Scheddin: „Frauen setzen ja sehr gerne auf Kompetenz und Sympathie. Wenn sie das noch verbinden mit dem Willen zur Präsenz, wenn sie Emotionen und Kante zeigen und sich auch manchmal erlauben, ein wenig unbequem zu sein, dann sind sie auf dem richtigen Weg!“

Nicola Tiggeler: Wie bringt man jemandem Magie bei?
Monika Scheddin: „Jemandem Magie beizubringen heißt: Ein Geheimnis aufzuzeigen oder zu bewahren, eine Ahnung davon zu erzeugen, was passiert, wenn ich berühre, wenn ich volle Größe zeige und mir die Erlaubnis gebe zu Glänzen, zu Schweigen – oder zu Stümpern.“

Nicola Tiggeler: Ist Magie messbar?
Monika Scheddin: „Da antworte ich mit einem entschiedenen Jein. Was man wahrnehmen kann ist eine Atmosphäre, die irgendwie zauberhaft ist, die knistert und eine gute Stimmung, die man sich meist nicht erklären kann.“

Nicola Tiggeler: Ist Markanz erfolgsentscheidend?
Monika Scheddin: „Lass mich mal anders anfangen: Wenn wir frei wählen könnten, würden wir uns alle sehr schön, schlank, jung und reich stricken – mit der Wahrscheinlichkeit, dass wir alle insgesamt langweilen würden. Markanz ist dann erfolgsentscheidend, wenn ich tatsächlich Kante zeige, wenn ich den Mut habe, mich zu unterscheiden, wenn ich meine ganz persönlichen Stärken finde und wenn ich zu meinen Schwächen stehe.“

Nicola Tiggeler: Monika, welche Feedbacks zum Seminar, das wir letzte Woche bei einem großen Münchner Medienkonzern gehalten haben, haben Dich überrascht?
Monika Scheddin: „Die Feedbacks, die wir zusammen aus diesem Seminar bekommen haben, lassen uns wachsen, strahlen, freuen – den ganzen Abend noch! Typische Feedbacks lauteten: ‚Ich genieße es, endlich im Mittelpunkt zu stehen!‘ oder ‚Ich gebe mir ab heute die Erlaubnis, laut zu sein!‘ oder ‚Pausen beweisen Kompetenz!‘ Ein letztes, das mit spontan einfällt: ‚Ihr habt uns tolle Bilder geliefert, die unser Vorstellungsvermögen kitzeln!‘ Also wir gehen jedes Mal aus diesem besonderen Seminar höchst beglückt und entzückt nach Hause!“

Nicola Tiggeler: Was ist denn das Besondere an diesem Format?
Monika Scheddin: „Du und ich haben ein völlig neues Seminar konzipiert mit den besten Impulsen aus Deiner Welt der Stimmcoachings und meiner Welt der Persönlichkeitsentwicklung: Wir zeigen, wie Menschen im Leben nicht nur eine Rolle, sondern eine Hauptrolle spielen können. Und wenn sie das dann geschnuppert haben, gehen sie den nächsten Schritt, um tatsächlich nicht nur eine Hauptrolle zu spielen, sondern um kreative Regisseure zu werden. Dieses Format für weibliche Führungskräfte, das wir individuell auf die Unternehmen zuschneiden, haben wir zusammen entwickelt und das freut mich außerordentlich!“

Vielen Dank, liebe Monika!

Monika Scheddin trainiert Firmen im Bereich Kommunikation und ist Coach für die Themen Erfolg, Führung und Präsentation. Und sie ist gefragte Vortragsrednerin und Moderatorin.